Bergmesse-Hochries-2015-1008171

Das von Wind und Wetter in die Jahre gekommene Gipfelkreuz wurde durch ein neues ersetzt. Sepp Wagner, der Schiasai von Grainbach, hat es im Auftrag des Trachtenvereins, der es als Geschenk zum 100-jährigen Bestehens der Hochrieshütte gegeben hat, gefertigt. Das kupferne Kruzifix wurde nach Restaurierung am nach Süden ausgerichteten aus Lärchenholz gezimmerten Kreuz wieder angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*