Samerberg: Paradies im Chiemsee Alpenland

Der Samerberg ist ein idyllisches Hochtal am Fuße des Rosenheimer Hausberges, der Hochries. Die verschiedenen Ortsteile sind für ihre ruhige Lage und den wunderbaren Ausblick über das Rosenheimer Land bekannt; hier kommen nicht nur Wanderer auf ihre Kosten! Ich habe den Samerberg in all seiner Besonderheit mit verschiedenen Lichtstimmungen und zu unterschiedlichen Jahreszeiten aufgenommen. Auch das Traditionsbewusstsein und die Heimatverbundenheit der Bewohner werden auf den wunderschönen Aufnahmen deutlich. Der Bürgermeister vom Samerberg, Georg Huber, bereichert dieses Buch mit interessanten Geschichten über das Paradies im Chiemsee Alpenland.

 

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Rosenheimer Verlagshaus; Auflage: 1. Auflage (8. September 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3475545764
  • ISBN-13: 978-3475545764
  • Größe: 25,1 x 2 x 27,6 cm

Gebundene Ausgabe € 19,95 (inkl. 7% MwSt.)

Jetzt bei Amazon bestellen

Kundenrezensionen:

Die BilderSprache Oberbayerns
Können Bilder an den persönlichen optischen Eindruck je heranreichen? In diesem Buch ist das erreicht worden mit dem Fotografen-Nerd Rainer Nitzsche. Einige Bilder sind entstanden, als wir dabei waren und wir schauen die Bilder heute an und sagen: so war es. Dazu liefert das Buch viel interessantes über Geschichte und Tradition aus einer noch sehr naturbelassenen – also nicht touristischen – Gegend. Die Traditionen werden um ihrer selbst gefeiert und nicht als Attraktion gespielt. Diese Authentizität atmet das Buch, das unter der Ägide Bürgermeisters, Huber Georg auch den ganzen Chiemgau überstrahlt. Wir fürchten nun, dass diese Gegend kein Geheimtip mehr bleiben wird.(Thomas von Bülow)

Gelungenes Werk
Die kunstvollen Bilder v Rainer erõffnen auch fūr Einheimische neue Perspektiven der speziellen Lage der Hochtalregion im Obb. Samerberg. Kurzweilige Geschichten runden das gelungene Buch ab. (Aldo C.T.)